Herzlich Willkommen

Freu mich, dass Ihr zu mir gefunden habt!
Viel Freude beim Anschauen :-)

Perlen fürs Leben

PERLEN FÜRS LEBEN

Sonntag, 12. Juni 2011

Ginas feinste Apfeltarte




Ginas feinste Apfeltarte

200g Mehl

100g Butter

50g Puderzucker

1Eßl. Kristallzucker und Vanillezucker nach Belieben

1 kleine Prise Salz

1Ei verquirlt unter die vorherigen Zutaten mischen und einen Mürbeteig kneten

1kg geschälte und entkernte säuerliche Äpfel in Spalten schneiden und auf den, in der gefetteten Tarteform liegenden und mit dünnen Marzipanscheibchen belegten Teig , fächerförmig verteilen.

Die Tarte 20 Minuten bei 225 Grad backen.

Die etwas abgekühlte Tarte mit Karamell, aus etwas Butter und Zucker mit einer kleinen Prise Zimt gemacht, übergießen. Dann noch mit Puderzucker bestreuen….fertig.

Dann kann man in Amaretto eingelegte Sultaninen dazu reichen und etwas halbsteif geschlagene Sahne.

Ein wahrer Genuss, leider nicht ganz kalorienarm :-)

Kommentare:

  1. Das klingt super - Zimt und Karamell, das muss ich mal probieren. Schei**** auf die Kalorien:-)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht Du da Kalorien, also ich habe keine gesehen, der Marzipan ist ja untendrunter:-)
    Viel Spaß beim Essen:-)

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm - das klingt aber gut. Hmmm!

    Ich speicher gleich mal - das musss ich auch probieren. Ich liiiiiiieeeeeebe Tartes.

    Liebe Grüße und Danke fürs Rezept!*g LOLO

    AntwortenLöschen